Bärlauchpfannkuchen

Bärlauch findet sich in den humusreichen und lichten Buchenwäldern in Richtung Neckartal. Der Bärlauch sollte nur bis zur beginnenden Blüte geerntet werden. Nach der Blüte verabschiedet sich der Bärlauch bis zum nächsten Frühling. 

Zutaten für 2 Personen:

1 Bund Bärlauch (ca. 50 g)

250 ml Milch

3 Eier

125 g Mehl

Salz

Außerdem: Rapsöl oder Butterschmalz zum Braten

 

Für die Pfannkuchen den Bärlauch putzen, waschen und trocken schütteln oder schleudern, anschließend klein schneiden. Zusammen mit der Milch, den Eiern, dem Mehl und etwas Salz pürieren. Etwas Öl/Fett in einer Pfanne erhitzen.

Aus der Masse kleine Pfannkuchen backen – und am besten gleich essen, so wie sie aus der Pfanne kommen.

Dazu passt ein frischer Salat.

Abwandlung: ich habe noch etwas würzigen Bergkäse in den Teig gerieben und einige Schinkenwürfel zugegeben. Das macht auch einen guten kräftigen Geschmack, allerdings nichts mehr für die Vegetarier.

Baerlauch1klBaerlauch2klBaerlauch3klBaerlauch4klBaerlauch5kl